Termine


Agri Historica 2017

Clubabend

Clubabend

Der OSCK stellt sich vor:

Der OSCK wurde 1989 gegründet und ins Vereinsregister in Sinsheim eingetragen. Heute sind wir ein Verein mit 180 Mitgliedern und befassen uns mit der Förderung und Pflege von Kulturwerten landwirtschaftlichen Brauchtums, insbesondere Restaurierung, Erhaltung, Pflege und Ausstellung von historischer und erhaltenswerter Landtechnik.

Allen Generationen, insbesondere der Jugend, soll dadurch vermittelt werden, wie in vergangenen Zeiten die Landbevölkerung arbeitete.

Bei Brauchtumsveranstaltungen von Vereinen und Kommunen beteiligen wir uns mit unseren Traktoren, landwirtschaftlichen Maschinen und Geräten.

Auf einem großen Feld in Zeutern veranstalten wir alle drei Jahre  die „Historischen Feldtage“. Dabei wird sehr informativ die Getreideernte im Wandel der Zeit, vom Ernten mit der Sichel bis zum Ernten mit dem Mähdrescher der fünfziger Jahre vorgeführt. Auch das Getreidedreschen wird entsprechend den Entwicklungsstufen, vom Dreschen mit dem Dreschflegel, über die Stiftendreschmaschine bis zur Großdreschmaschine, angetrieben von einem Lanz Bulldog demonstriert. Neben vielen anderen landwirtschaftlichen Tätigkeiten wird die Historie des Pflügens vom Einschar-Holzpflug bis zum modernen Vielschar-Drehpflug gezeigt.

Wir treffen uns regelmäßig und zwar am letzten Freitag jeden Monats zu einem Clubabend bei dem gefachsimpelt, Meinungen ausgetauscht und häufig ein Fachreferat vorgetragen wird. Die Einladung zum Clubabend erfolgt über unser kleines Mitteilungsblatt: die „CLUBINFO“. Am Clubabend kann aus unserer großen Vereinsbibliothek, die fast alle Bücher die für die Schlepper – Oldtimer – Freunde veröffentlicht wurden, ausgeliehen werden.